Das Jahr fängt ja gut an ...

Der Shop ... nicht nur für Männer

... mit nuVms.de

US-Geheimdienstchef: Über US-Korruption zu berichten ist russischer „Kriegsakt“

6 Jan

US-Geheimdienstchef: Über US-Korruption zu berichten ist russischer „Kriegsakt“

Das müssen Sie lesen!

GEDIENT! Ein NVA-Soldat erzählt

Das Buch über eine Zeit, die jeder DDR-Bürger erlebte. Keine Abrechnung, kein Geheule, sondern ein Roman, ein Erlebnisbericht.

Zum Lachen, zum Weinen, zum Verstehen, zum Diskutieren.

>> Klick jetzt HIER! <<

Der bald aus dem Amt scheidende US-Geheimdienstchef James Clapper wirft Russland vor, einen "Akt des Krieges" begangen zu haben. Grund dafür sind Vorwürfe der Einmischung in die Wahlen und die Aufdeckung von Korruption in der US-Politik. Von Marco Maier Der scheidende Direktor der nationalen Geheimdienste, James Clapper, ergoss sich wieder einmal in antirussischer Hysterie. Vor …
Übernommen von: Contra Magazin Weiterlesen auf US-Geheimdienstchef: Über US-Korruption zu berichten ist russischer „Kriegsakt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert.