Romowe - Unsere Neuen Im Oktober

Polizeihund beisst Vergewaltiger-Flüchtling in Eier – Linke erstatten Anzeige gegen Polizei

13 Nov

Polizeihund beisst Vergewaltiger-Flüchtling in Eier – Linke erstatten Anzeige gegen Polizei

Die Flucht endete im Keuning-Park. Dort versteckten sich mehrere der Tatverdächtigen, woraufhin Ivo zum Einsatz kam. Der Polizeihund nahm die Fährte der Männer auf und konnte drei Personen in einem Gebüsch stellen. Dort verharrten die Männer, offensichtlich beeindruckt von dem bellenden Hund, bis weitere Einsatzkräfte sie festnehmen konnten. Die Verdächtigen, die sich im Park versteckten, waren zwischen 18 und 27 Jahre alt. Einen weiteren 24-jährigen Tatverdächtigen konnte ein Bundespolizist zusammen mit einem unbeteiligten Bürger am Eingang zum Keuning-Park festnehmen. Zwei Beobachterinnen waren mit dem Einsatz aus unbekannten Gründen wohl nicht einverstanden. Sie dokumentierten die Maßnahmen der Polizei und notierten auch die Kennzeichen der Einsatzfahrzeuge. Auf ihr Verhalten angesprochen erklärten die Frauen den Polizisten, dass sie Strafanzeigen gegen sie stellen werden. Was sie den Einsatzkräften genau vorwarfen, ließen sie offen. Quelle: ruhrnachrichten.de Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)
Übernommen von: Halle Leaks Weiterlesen auf Polizeihund beisst Vergewaltiger-Flüchtling in Eier – Linke erstatten Anzeige gegen Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert.