Romowe - Unsere Neuen Im Oktober

Wurden in Sinsheim Asylanten getauft um die Abschiebung zu verhindern?

19 Jan

Wurden in Sinsheim Asylanten getauft um die Abschiebung zu verhindern?

(c) 2016 – Romowe.Wie der Radiosender SWR4 am Donnerstagnachmittag berichtet, soll ein Afghane, dessen Asylantrag abgelehnt wurde, getauft worden sein. Im Klartext heißt das, es handelt sich um einen Betrüger!
Übernommen von: Preussischer Anzeiger Weiterlesen auf Wurden in Sinsheim Asylanten getauft um die Abschiebung zu verhindern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert.