Romowe - Unsere Neuen Im Oktober

USA wollen Beweise über „russische Hacker“ nun fälschen

16 Jan

USA wollen Beweise über „russische Hacker“ nun fälschen

Schon seit langem dauert die Hysterie der Vereinigten Staaten über angebliche Hacker-Attacken der russischen Hacker an. Die Amerikaner versuchen im Großen wie im Kleinen die Hand des Kreml zu sehen. Aber Beweise? Fehlanzeige! Von Katja Browtschenko Ihr eigenes Unvermögen unterschreibend werfen die US-Geheimdienste vor, dass Russland mit Hilfe von Hacker-Attacken zum Sieg von Donald Trump …
Übernommen von: Contra Magazin Weiterlesen auf USA wollen Beweise über „russische Hacker“ nun fälschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert.