Romowe - Unsere Neuen Im Oktober

Großbritannien: Cameron wollte das Bargeld abschaffen

9 Jan

Großbritannien: Cameron wollte das Bargeld abschaffen

Ex-Premierminister David Cameron steht in der Kritik, weil er Pläne zur Abschaffung von Bargeld in Großbritannien ausarbeiten ließ. Nachfolgerin Theresa May äußerte sich bislang nicht dazu. Von Marco Maier Der mit dem Brexit einhergehende Wechsel an der Spitze der konservativen Tories und der britischen Regierung dürfte für die Briten selbst wohl ein echter Glücksfall gewesen …
Übernommen von: Contra Magazin Weiterlesen auf Großbritannien: Cameron wollte das Bargeld abschaffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert.