Romowe - Unsere Neuen Im Oktober

Nicht-Abschiebung abgelehnter Asylbewerber: Offener Rechtsbruch in Brandenburg?

4 Jan

Nicht-Abschiebung abgelehnter Asylbewerber: Offener Rechtsbruch in Brandenburg?

Brandenburg will jene abgelehnten Asylbewerber nicht mehr abschieben, die Opfer von "rechter Gewalt" wurden. Dabei wird das geltende Recht gebeugt bzw. gebrochen. Doch das ist noch nicht alles. Von Michael Steiner Wer Asyl beantragt und dieses nicht zugesprochen bekommt, muss laut geltendem Recht das Land wieder verlassen. In Brandenburg jedoch wird dies in einigen Fällen …
Übernommen von: Contra Magazin Weiterlesen auf Nicht-Abschiebung abgelehnter Asylbewerber: Offener Rechtsbruch in Brandenburg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert.